Reha-Südwest

Wegbegleiter von Menschen mit Behinderung

Reha-Südwest setzt sich für Inklusion und die Unterstützung von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Schulassistenz, Wohnprojekte, Freizeit-, Kultur- oder Bildungsprojekte und manches mehr vereint Reha-Südwest unter seinem Dach. Der gemeinnützige Träger mit Sitz in Karlsruhe ist in vielen Regionen Baden-Württembergs aktiv.

Die Wurzeln der Organisation liegen in der Elternselbsthilfe.

Menschen mit einer schweren und Mehrfachbehinderung finden bei Reha-Südwest ein Zuhause. In Karlsruhe wohnen Kinder und Jugendliche in den Sozialpädagogischen Wohngemeinschaften. Weitere Wohngemeinschaften für Erwachsene sind in Bruchsal und in Waghäusel-Wiesental beheimatet.

Reha-Südwest möchte Menschen mit einer schweren Mehrfachbehinderung nicht nur Wohnraum, sondern auch Lebensraum und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben bieten. Bei einem Ausflug in den Zoo, bei einem Besuch eines Fußballspiels oder bei einer Ferienfreizeit entstehen viele ganz besondere Begegnungen. Und es sind genau diese Momente, die Abwechslung in den Alltag bringen und ein gemeinsames Miteinander fördern.

Reha-Südwest ist dabei auf Spenden angewiesen.

Alle Spenden – ob klein ob groß – fließen in die Angebote und Projekte und kommen direkt bei den Menschen an.